• Header 2
  • Header 3
  • Header 4
  • Header 1

Aviko Potato

Leidenschaft für Kartoffeln
Aviko Potato ist für den Einkauf, die Logistik und die Qualitätsüberwachung aller Kartoffeln für die Fabriken der Aviko-Gruppe zuständig.Dabei handelt es sich vor allem um die Versorgung mit Rohstoffen der fünf Fabriken in den Niederlanden, doch ist Aviko Potato auch an der Kartoffelanbau für die Produktionsstandorte der Aviko-Gruppe in Deutschland, Belgien, Polen, Schweden und China beteiligt.
weiterlesen

Aktuell

Tipps für eine gute Lagerung

Kartoffeln lassen sich im Allgemeinen sehr gut lagern. Aber dabei kommt es darauf an, dass die Lagerung gut durchgeführt wird. Aviko Potato hat eine praktische Übersicht mit Lagertipps, Hinweisen und Berechnungsbeispielen erstellt. Es gibt eine „allgemeine“ Anleitung und eine spezifische für die Innovator. 

Weiterlesen ...

Letzte Saison für Chlorpropham

Die Zulassung von Chlorpropham (CIPC) erlischt im Oktober 2020. Das Mittel darf in dieser Lagersaison also zum letzten Mal verwendet werden. „Das hat große Auswirkungen auf alle Anbaubetriebe, die Kartoffeln lagern, aber auch für die verarbeitende Industrie“, sagt Matthijs Meijer, Manager Agronomie bei Aviko Potato.

Weiterlesen ...

Vorteile der Musterkiste immer deutlicher

Aviko Potato arbeitet in der dritten Saison in Folge mit der Musterkiste. Laut Klaarke de Haan, Teamleiter Vorrat und Qualität, wird die damit verbundene Wertschöpfung immer deutlicher. „Wir möchten die Fabrik so weit wie möglich auf die Qualität des Rohstoffes hin steuern. Die Muster leisten einen bedeutenden Beitrag dazu.“

Weiterlesen ...

Aussendienst

chris01

Chris van den Boogaart

Grenze Nordrhein-Westfalen

+31 (0)6 532 260 26
chris.van.den.boogaart@avikopotato.nl 

Aussendienst

martin01

Martin Tillema

Nord-Deutschland

+31 (0)6 229 320 23
martin.tillema@avikopotato.nl

Anmelden Extranet

Nur für Aviko Kartoffelbauern

searchbutton01

Aviko Extranet